1. Jugend (Bezirksklasse): klare Niederlage in Bergneustadt (1:8):

Durch den Ausfall von Gabriel, Tim und Fynn und den gleichzeitigem Spiel der 2. Jugend sehr einseitig. Finn und Jan konnten heute schon mal in die Jugend reinschnuppern. 

Jarne (1), Florian (0), Finn (0), Jan (0)

2. Jugend (Bezirksklasse): Klassenerhalt geschafft nach Sieg in Oberkassel! (8:3):

Trotz des Ausfalls von Florian konnten die letzten 2 benötigten Punkte erspielt werden! 

Robert (3,5), Jonathan (2,5), Noel (2), Tristan (0)

1. Schüler A (Bezirksliga):  souveräner Sieg in Duisdorf! (8:1):

Durch den Sieg beim Abstiegskandidaten in Bonn konnten die Schüler die Klasse sichern. 

Tim (2,5), Jan (2,5),  Henrik (2,5), Jan S. (0,5)

 2. Schüler A (1. Kreisklasse): knappe Niederlage gegen Troisdorf 4 (6:8):

in einem knappen Spiel wurde durch eine unglückliche 2. Einzelrunde das Spiel am Ende verloren. 

Hafez (3,5), Matties (2), Felix (0,5), Nils (0)

1. Schüler B  (1. Kreisklasse): Titel in Meindorf gesichert! (8:2):

Durch den Sieg im Spitzenspiel konnten die B Schüler heute den Kreistitel sichern. Tolle Leistung Jungs!

Finn (2,5), Noel (2,5), Finn (0,5), Dev (2,5)

1. Jugend (Bezirksklasse): souveräner Sieg gegen Troisdorf 3 (8:0):

Die Jungs um Kapitän Gabriel ließen gegen den Tabellenletzten nichts anbrennen und konnten bei nur 4 abgegebenen Sätzen den Gegner in Schach halten. Nächste Woche dann das Spitzenduell in Bergneustadt um Platz 1 

Gabriel (2,5), Tim (2,5), Jarne (1,5), Fynn (1,5)

2. Jugend (Bezirksklasse): Remis gegen Bergneustadt (7:7):

Die 2. Jugend bleibt die Wundertüte der Liga. Auch der Tabellenführer aus Bergneustadt ließ nach dem 7:7 Federn und die Jugend sammelt einen weiteren wichtigen Punkt für den Klassenerhalt. 

Robert (3), Jonathan (1,5), Florian (2,5), Noel (0)

1. Schüler A (Bezirksliga): knappe Niederlage gegen Bergneustadt! (5:8):

Die Schüler haben heute verdient verloren, da sie nicht wie der Gegner in der Lage waren ihr Potential abzurufen. Mund abputzen und nächste Woche gegen Duisdorf die Punkte für den Klassenerhalt holen!

Tim (3,5), Fynn (0,5) Henrik (1), Jan S. (0)

 2. Schüler A (1. Kreisklasse): klare Niederlage bei Hennef 2 (2:8):

Bei den erwartet starken Gegnern aus Hennef war am heutigen Tag einfach nicht mehr drin. 

Finn (1), Hafez (1), Jeremy (0), Florian (0)

1. Jugend (Bezirksklasse): schweres Auswärtsspiel in Biesfeld (8:5):

Beim Aufsteiger aus Biesfeld taten sich die Nachwuchsspieler der HSG schwer. Bis auf Jarne konnte keiner der Jungs seine Leistung zeigen und hat dementsprechend auch die Quittung bekommen. Letztlich konnte ein knapper Sieg erspielt werden und es konnte Platz 2 verteidigt werden. 

Gabriel (2), Tim (1,5), Jarne (3), Fynn (1,5)

1. Schüler A (Bezirksliga):  Unentschieden gegen Hennef!

Die Schüler ließen sich von den zahlreichen Ausfällen (Fynn, Jan M., Jan B., Jan S.) nicht ablenken und erspielten sich mit einer tollen Leistung ein 7:7 (27:26 Sätze für die HSG). Aktuell stehen die Jungs auf Platz 3 in der Tabelle und können im nächsten Heimspiel gegen Bergneustadt nachlegen.

Tim (3,5), Henrik (1,5),  Hafez (1,5), Jan D. (0,5)

 2. Schüler A (1. Kreisklasse): spannendes Remis im Derby gegen Oelinghoven (7:7):

Nach einem guten Start und einer zwischenzeitlichen Führung von 6:3 sah es nach einem Sieg für die HSG aus. Jedoch haben Noel und Hafez bei ihren knappen Niederlagen die Chance nicht nutzen können. Mit dem Remis bleibt die Schülermannschaft weiter im Mittelfeld der Tabelle.

Finn (3), Hafez (1,5), Noel (2,5), Florian (0)

1. Schüler B  (1. Kreisklasse): klarer Sieg gegen Oelinghoven!

Mit einem 8:1 Sieg und 26:4 Sätzen wurde die Tabellenführung weiter ausgebaut. Die sehr junge Schülermannschaft zeigte großteils eine konzentrierte Leistung. Nach den Herbstferien geht es dann als Nächstes zum Spitzenspiel nach Meindorf.

Noel (2,5), Nils (1,5), Finn (2,5), Dev (1,5)

1. Jugend (Bezirksklasse): Sieg im Spitzenspiel gegen Aggertal!

Im Aufstiegskampf konnte die HSG einen wichtigen 8:4 (26:20 Sätze) Sieg erspielen! Vielen Dank an Noel Fischer fürs Aushelfen, der in seinem 1. Jugendspiel wichtige Erfahrungen sammeln konnte. Gabriel, Tim und Jarne setzten sich sehr stark in ihren Einzeln durch und festigten damit Platz 2 hinter Bergneustadt.

Gabriel (3,5), Tim (1), Jarne (3,5), Noel (0)

2. Jugend (Bezirksklasse): 2 wichtige Punkte für den Klassenerhalt gegen Frielingsdorf!

Mit 8:1 (24:8 Sätze) wurde mit Frielingsdorf ein Konkurrent um den Klassenerhalt sehr deutlich auf Distanz gehalten. In ihrem 1. Spiel mit der Stammmannschaft konnten die Jungs zeigen, dass sie stark genug sind für die Klasse!

Robert (2,5), Jonathan (1,5), Florian (2,5), Noel (1,5)

1. Schüler A (Bezirksliga):  klare Niederlage gegen Troisdorf!

Mit 3:8 (13:29 Sätze) ging das Spitzenspiel klar an die Gäste vom ESV Troisdorf, die damit Favorit auf den Bezirkstitel sind. Die Schüler zeigten dabei eine gute Leistung und werden im Kampf um die vorderen Plätze dabei bleiben.

Tim (2,5), Henrik (0,5), Jan (0), Hafez (0)

2. Schüler A (1. Kreisklasse): 1. Niederlage gegen Neunkirchen!

Mit 2:8 (9:26 Sätzen) ging das Spiel gegen Neunkirchen klar verloren. Vielen Dank an Matties und Noel fürs Aushelfen. 

Noel (2), Matties (0), Florian (0), Jeremy (0)

1. Schüler B  (1. Kreisklasse): souveräner Sieg in Troisdorf!

Nach dem 8:1 und 26:8 Sätzen konnten die B Schüler einen weiteren Erfolg auf dem Weg zum Kreistitel einfahren. Dabei traten die Jungs ausnahmsweise zu sechst an.

Jan (2,5), Noel (1,5), Matties (2), Dev (1), Nils (0,5), Finn (0.5)

2. Jugend (Bezirksklasse): stark erspieltes Remis bei Aggertal!

Auch in Aggertal kam es wieder zu einem 7:7 (29:26 Sätze für Thomasberg). Dabei konnte die Jugend wieder bei einem Aufstiegsaspiranten einen Punkt für den Klassenerhalt erspielen. Vielen Dank an Tristan fürs Aushelfen!

Robert (2,5), Jonathan (2), Florian (1), Tristan (1,5), 

1. Schüler A (Bezirksliga):  schwer erkämpfter Sieg in Bärbroich!

Der 8:3 Sieg (25:17 Sätze) war deutlich enger als es das Ergebnis glauben lässt. Damit stehen die Jungs weiterhin in der Spitzengruppe der Liga. Unsere Aushilfsspieler Jan und Hafez feierten auch bei den 1. A-Schülern direkt tolle Erfolge! 

Jan (3,5), Henrik (1,5), Jan (1,5), Hafez (2,5)

1. Schüler B  (1. Kreisklasse): klarer Sieg gegen  Troisdorf!

Mit einem deutlichen 8:0 (24:1 Sätze) Sieg setzen sich die Kids weiterhin an die Tabellenspitze.

Noel (2,5), Nils (2,5), Finn (1,5), Elias (1,5)

1. Jugend/2. Jugend (Bezirksklasse): Remis im internen Duell!

Das "Trainingsspiel" endete mit einem 7:7 und 26:24 Sätze für die 2. Jugend. Während die 2. Jugend komplett antreten konnte, durfte Jan Böttcher sein 1. Jugendspiel bestreiten. Nach 150 Minuten und tollen Bällen gab es ein gerechtes Unentschieden. 

Gabriel (1,5), Tim (3,5), Jarne (2), Jan (0) / Robert (2,5), Jonathan (1), Florian (2), Noel (1,5)

1. Jugend (Bezirksklasse): Klarer Erfolg gegen Hennef!

Mit 8:3 und 27:15 Sätzen konnte ein klarer Sieg gegen die Jugend aus Hennef erzielt werden. Henrik feierte hierbei sein Debüt in der Jugend der HSG.

Gabriel (2,5), Tim (2), Jarne (3,5), Henrik (0)

2. Jugend (Bezirksklasse): gerechtes Unentschieden gegen Biesfeld!

Nach einem 7:7 und 22:23 Sätze für die Gäste kann die 2. Jugend mit dem Remis zufrieden sein. Ein großer Dank an Tristan und Hafez für das kurzfristige Einspringen! 

Robert (3,5), Jonathan (3,5), Tristan (0), Hafez (0)

1. Schüler A (Bezirksliga):  Verdienter Sieg gegen Seelscheid!

Mit einem klaren 8:2 Erfolg konnten die Gäste aus Seelscheid besiegt werden. Vielen Dank an Finn bei den "großen" Schülern auszuhelfen. 

Tim (2,5), Henrik (1,5), Jan (1,5), Finn (2,5)

2. Schüler A (1. Kreisklasse): Super Spiel in Happerschoss!

Unsere Schüler Reserve zeigte eine sehr souveräne Leistung in Happerschoss und konnte mit einem 8:3 Erfolg nach Hause fahren! Vielen Dank an Noel und Finn fürs Aushelfen!

Finn (3,5), Noel (2,5), Florian (2), Jeremy (0)

1. Schüler B  (1. Kreisklasse): Remis beim Spitzenspiel in Troisdorf!

Nach 7:7 und 29:24 Sätzen für Troisdorf gab es ein leistungsgerechtes Unentschieden. 

Finn (3,5), Noel (3,5), Nils (0), Finn (0)

1. Jugend (Bezirksklasse): souveräner Auftakt in Lohmar!

Mit einem 8:0 und 24:3 Sätzen für die HSG ist den Jugendlichen um Gabriel, Tim, Jarne und Fynn ein erfolgreicher Saisonstart gelungen.

Gabriel (2,5), Tim (2,5), Jarne (1,5), Fynn (1,5)

2. Jugend (Bezirksklasse): Auswärtsniederlage in Hennef!

Mit einer 4:8 Niederlage ist die HSG 2 gestartet. Vielen Dank an Tristan für das kurzfristige Einspringen! Nach einem denkbar schlechten Start (1:6 Rückstand) wurde die Mannschaft wach, aber konnte den Fehlstart nicht mehr verhindern.

Robert (1), Jonathan (1,5), Florian (1,5), Tristan (0)

1. Schüler A (Bezirksliga):  tolle Leistung in Pech!

Mit einem 8:4 Erfolg ist die Schüler Mannschaft sehr gut in die neue Saison gestartet. Nach einer 6:1 Führung konnte der Gastgeber eine kleine Punkteserie zum 6:4 Zwischenstand starten. Am Ende blieb es Henrik vorbehalten den wichtigen 8. Punkt für die Mannschaft zu holen.

Tim (3,5), Jan M. (1,5), Henrik (2,5), Jan S. (0,5)

2. Schüler A (1. Kreisklasse): knapper Sieg in Niederpleis!

Nach 2,5 Stunden Spielzeit konnten sich unsere Schüler über einen 8:6 Erfolg freuen. Nach einem starken Beginn und einer 6:2 Führung, wurden die Spiele ausgeglichener und äußerst spannend. Die Ersatzspieler aus der Schüler B (Noel und Jan) konnten in der letzten Einzelrunde die Punkte 7 und 8 zum Auswärtssieg sammeln!

Hafez (2), Noel (3,5), Jan (2,5), Florian (0)

1. Schüler B  (1. Kreisklasse): starker Heimerfolg gegen Niederkassel!

Durch ein 8:0 Erfolg mit 24:2 Sätzen ist die Schüler B glänzend gestartet. Vielen Dank an Jan, der kurzfristig einspringen konnte!

Jan (2,5), Finn (2,5), Noel (1,5), Matties (1,5)

Auch dieses Jahr waren die Nachwuchsspieler der HSG wieder zahlreich bei den Rhein-Sieg-Meisterschaften vertreten.

 

In 4 Altersklassen traten insgesamt 13  Jugendliche und Kinder der TT-Abteilung an.

Am Samstag begann zunächst die Schüler A Klasse (Jahrgang 2003 und jünger) bei der Tim de Jong, Jan Müller, Fynn Nennstiel, Hafez Hansen und Nico Jansen  für uns an. Fynn und Tim konnten ihre Gruppe gewinnen sowie Jan als Gruppenzweiter das Achtelfinale erreichen. Hafez (Platz 3) und Nico (Platz 4) sollten bei ihrem ersten Turnier noch Lehrgeld bezahlen. Jan (Achtelfinale) und Fynn (Viertelfinale) sind jeweils nach einem 1:3 ausgeschieden. Tim konnte ohne Satzverlust das Finale erreichen und hatte nach 2 klaren Sätzen den Titel zum Greifen nahe. Trotz Matchbällen konnte Tim das Spiel nicht für sich gewinnen und gratulierte Luis Strehl von ASV St. Augustin zum Titel.

 

(Tim de Jong, 2. Platz im Einzel Schüler A)

Im Doppel konnten sich Fynn und Tim ohne Satzverlust gegen alle Gegner durchsetzen und sind die neuen Kreismeister! Herzlichen Glückwunsch!

Bei der Schüler C Klasse (Jahrgang 2007 und jünger) traten Noel Fischer und Finn Böttcher an. Im Einzel konnten beide alle Spiele gewinnen, sodass sie im direkten Duell den Titel ausspielen sollten. Dabei setzte sich Finn mit 3:1 durch und ist der neue Kreismeister! Herzlichen Glückwunsch!

 

(v.l.n.r. Arne Endemann (3. Platz) von TTG St. Augustin, Finn Böttcher (Kreismeister) und Noel Fischer (2. Platz)

Auch im Doppel konnten Finn und Noel sich durchsetzen und wurden ohne Satzverlust Kreismeister!

 

Sonntag startete dann zunächst die Schüler B Klasse (Jahrgang 2005 und jünger). Matties Radermacher und Felix Schulmeister konnten sich bei ihrer ersten Kreismeisterschaft jeweils nach Platz 3 in der Gruppe nicht für die K.O. Runde qualifizieren.

Bei der Jungen A Konkurrenz starteten Florian Heppner, Jarne Wimmer, Tim de Jong und Robert Söllinger. Nach erfolgreicher Gruppenphase standen alle vier im Viertelfinale. Hier war leider für Jarne (gegen Florian) und Tim Schluss. Florian erreichte anschließend noch Platz 3 und verpasste damit das Thomasberger Finale gegen Robert. Stattdessen spielte Robert gegen Artur Steffens aus Seelscheid und darf sich nach einem 3:0 Sieg als Kreismeister feiern lassen. Herzlichen Glückwunsch!

 

(v.l.n.r. Artur Steffens (2. Platz) TSV Seelscheid, Tim de Jong, Jarne Wimmer, Robert Söllinger Kreismeister, Florian Heppner (3. Platz), Maximilian Weber TTC DJK Hennef und Lucas Schmitz (3. Platz) TSV Seelscheid

 

Im Doppel erreichten sowohl Florian mit Robert als auch Tim mit Jarne das Halbfinale wo sie leider gegeneinander antreten mussten. Tim und Jarne konnten sich mit 3:1 durchsetzen und erreichten den 2. Platz nach einem 2:3 (10:12 in der Verlängerung im 5. Satz).

Der Bambini Cup ist ein Talentsichtungsturnier des Westdeutschen Tischtennisverbandes für Kinder bis 10 Jahre in 2 Altersklassen (Jahrgang 2007 sowie für 2008 und jünger).

Das Turnier ist eine Kombination aus Tischtennisturnier und einem Wettbewerb in tischtennisspezifischer Geschicklichkeit. In der Gesamtwertung zählt die Platzierung im Tischtennisturnier zu 60% und die Platzierung in den Geschicklichkeitsübungen geht zu 40% in die Wertung ein.

Bei der diesjährigen Auflage in der Kopernikusschule in Niederkassel gingen Noel Fischer (Jahrgang 2008) und Finn Böttcher (Jahrgang 2009) für die HSG an den Start. Insgesamt startete die Turnierklasse männlich, Jahrgang 2008 und jünger mit 39 Teilnehmern aus ganz NRW. Zuerst wurde das Tischtennisturnier ausgetragen bei dem Finn und Noel sich mit starken Leistungen in ihren jeweiligen Gruppen durchsetzten. Auch in den folgenden 2 K.O. Runden konnten beide Nachwuchsspieler der HSG die Oberhand behalten und zogen ins Halbfinale ein. In der Runde der letzten 4 mussten beide ihren Gegnern (Tim Tönges von TUSEM Essen und Samuel Hlavsa vom FC Schalke 04) zum Sieg gratulieren. So kam es beim Spiel um Platz 3 zum teaminternen Duell welches Noel knapp für sich entscheiden konnte.

In der anschließenden Konkurrenz mit den Geschicklichkeitsübungen galt es 6 Parcours zu absolvieren. Finn und Noel glänzten auch bei diesen Übungen und konnten sich dadurch in der Gesamtwertung auf die Plätze 1 und 2 vorschieben!

Die HSG gratuliert zu diesem tollen Erfolg!

Bild 1: Links: Noel Fischer (2. Platz), Rechts: Finn Böttcher (1. Platz)


 

Bild 2: Die Siegerehrung des Bambini-Cups mit allen Siegern der ausgespielten Preisklassen - 2. von Links: Noel Fischer, 5. von links: Finn Böttcher.  

(Bericht: Marco Völker)

 

Bei der diesjährigen Auflage wurden aufgrund der hohen Teilnehmerzahl erstmals 2 Leistungsklassen ausgespielt. Die Jugend und A-Schüler spielten eine Konkurrenz und die weitere für alle B-Schüler der HSG.

Das gesamte Teilnehmerfeld des Weihnachtsturniers 2016 (Bild: MV)

 

Bei der diesjährigen Auflage wurden aufgrund der hohen Teilnehmerzahl erstmals 2 Leistungsklassen ausgespielt. Die Jugend und A-Schüler spielten eine Konkurrenz und die weitere für alle B-Schüler der HSG.

Bei den B-Schülern konnten sich Noel Fischer (8 Jahre) , Finn Böttcher (7 Jahre) und unser Winterneuzugang Jan Diekmann (10 Jahre) als Gruppenerster durchsetzen und erreichten auch allesamt das Halbfinale das von Till Passbach (10 Jahre) komplettiert wurde. Hierbei setzte sich Finn Böttcher klar gegen Till durch, während sein Finalgegner Noel nach einem 0:2 Satzrückstand das Spiel noch für sich entscheiden konnte.

Im Finale lieferten sich unsere jüngsten Teilnehmer ein packendes Finale das Noel mit 3:1 gewinnen konnte. Im kleinen Finale sicherte sich Till mit einem 3:1 Sieg gegen Jan den 3. Platz.

Bei den Jugendlichen bzw. A-Schülern wurden Gabriel Kusserow (15 Jahre), Robert Söllinger (15 Jahre) und Fynn Nennstiel (12 Jahre) Gruppensieger. Sie setzten sich auch allesamt im Viertelfinale durch zusammen mit Florian Heppner.

Gabriel (gegen Fynn) und Robert (gegen Florian) setzten sich souverän durch, wodurch sich die Favoriten des Turniers im Finale gegenüber standen. Gabriel setzte seinen Siegeszug fort und gewann das Turnier ohne einen einzigen Satzverlust! Im kleinen Finale konnte Fynn nach einem 3:2 Sieg gegen Florian den 3. Platz erreichen.

Die Gewinner des Weihnachtsturniers (v.l.): Gabriel, Florian, Robert, Finn, Fynn, Trainer Frank, Noel, Trainer Marco, Till, Jan (Bild: WS)

Alex Heinze ist der neue Vereinsmeister der Jugend in Thomasberg! In Abwesenheit von Robert Söllinger, der die letzten beiden Jahre das Turnier für sich entscheiden konnte, wurde Alex seiner Favoritenrolle gerecht. In einem tollen Finale setzte er sich im 5. Satz gegen Gabriel durch, nachdem er bereits 2 Matchbälle gegen sich hatte. Auf dem gemeinsamen 3. Platz landeten Florian (3. Mal hintereinander!) und der Vorjahresfinalist Tim.

Ergebnisse der Vorrunde:

Gruppe A: 1. Florian Heppner, 2. Jan Müller, 3. Benjamin Hürter, 4. Florian Hermes

Gruppe B: 1. Tim de Jong, 2. Noel Emde, 3. Axel Berger, 4. Noel Fischer

Gruppe C: 1. Gabriel Kusserow, 2. Julius Wijbenga, 3. Linus Gesell

Gruppe D: 1. Alexander Heinze, Lukas Reuter, 3. Fynn Nennstiel, 4. Timon Kybelka

Viertelfinale: Alex – Noel 3:0, Florian – Julius 3:2, Gabriel – Jan 3:0, Tim – Lukas 3:0

Halbfinale: Alex – Florian 3:1, Gabriel – Tim 3:2

Finale: Alex – Gabriel 3:2

v.l.n.r: Florian, Alex, Gabriel, Tim

Beim Turnier in Lohmar traten in der Jungen B Klasse Robert, Jonathan und Flo an sowie Fynn, Tim, Jan D. und Henrik in der Schüler B. Bei der Jungen Klasse konnten Jonathan und Robert die K.O. Runde erreichen. Flo kam trotz 2:1 Siegen aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses nicht weiter. Im Achtelfinale war das Turnier dann auch für Jonathan beendet und Robert schaffte es nach dem Halbfinaleinzug auf das Siegertreppchen als 3. Platz. Im Doppel konnte Robert mit seinem zugelosten Partner das Finale erreichen.

Bei den B Schülern überstand lediglich Tim die Gruppenphase und kam nicht über das Viertelfinale hinaus. Im Doppel erreichten Tim und Fynn das Halbfinale der Klasse.

Robert Söllinger