Die diesjährige Vereinsmeisterschaft fand am18.08.2023 mit 20 Teilnehmenden statt.

Aus vier Gruppen qualifizierten sich die beiden Ersten für die Finalrunden im KO-System. Nach relativ klaren Entscheidungen in der Gruppenphase ergaben sich im Viertelfinale die Paarungen Markus - Frank, Robin - Klemens, Reiner - Tim sowie Dev – Marco. Dabei gingen Markus und Frank über die volle Distanz und Frank konnte sich im fünften Satz durchsetzen. In den übrigen Begegnungen behielten Robin, Tim und Marco recht deutlich die Oberhand.

Alle Sätze der Halbfinale zwischen Frank und Marco sowie Robin und Tim waren spannend und hart umkämpft, trotzdem sahen die Ergebnisse mit 3:1 für Frank und 3:0 für Tim eindeutig aus.

Das Finale zwischen Frank und Tim war geprägt von schönen Ballwechseln. Immer wieder sah es so aus, als könnte Frank dem Vorjahressieger Paroli bieten, doch letztendlich erreichte Tim mit 11:9, 11:7 und 11:9 einen klaren 3:0 Gesamtsieg.

Somit hat Tim seinen Meistertitel aus dem letzten Jahr sehr souverän verteidigt und darf vom Triple träumen – Herzlichen Glückwunsch.

Aufgrund der fortgeschrittenen Zeit wurden keine Platzierungsspiele im Einzel ausgetragen und auch kein Doppelwettbewerb mehr durchgeführt.

 

 

 

Ergebnisse der Gruppenspiele, vlnr: Gruppen A-D

 

Vereinsmeisterschaften 2023: Die Teilnehmer

 

Ergebnisse der Finalrunde

 

 

Vereinsmeisterschaften 2023: Das Treppchen (vlnr): Frank (Platz 2),  Tim (Platz 1), Marco u. Robin (Platz 3)

(Bericht: KW, Ergebnisse: KW, Bilder: AA)

 

Zurzeit haben wir im Herrnbereich 53 Spieler und eine Dame, die bei den Herren mitspielt. Diese 54 Spieler sind nach Spielstärke in 5 Mannschaften aufgestellt. Zusätzlich haben wir 25 Jugendliche die mit 5 Jugendmannschaften am Spielbetrieb teilnehmen.

Nach der Umstrukturierung vom WTTV (Westdeutscher Tischtennis Verband) gibt es keine Kreise mehr. Wir spielen nun im Bezirk Rhein-Erft-Sieg.
Die erste Mannschaft spielt in der 1. Bezirksliga Gruppe 2. Die Zweite in der 2. Bezirksliga Gruppe 3. Die Dritte in der 3. Bezirksklasse Gruppe 5. Die Vierte in der 3. Bezirksklasse Gruppe 7. Und die Fünfte in der 4. Bezirksklasse Gruppe 4.

Im U-19 Bereich haben wir 2 Mannschaften gemeldet. Diese spielten in der zweithöchsten sowie vierthöchsten von 6 Klassen in Nordrhein-Westfalen. Dort konnte jeweils die Klasse souverän gehalten werden. Zudem hat die 1. Jugend der U-19 den letztmalig ausgespielten Kreispokal gewonnen. Zur neuen Saison konnten wir einen neuen Jugendspieler für die 1. Jugend von unserem Verein überzeugen und peilen die Rückkehr in die höchste Klasse in NRW für die kommende Saison an. 

Der U-15 Bereich hat leider unter der Corona Pandemie der letzten Jahre gelitten, sodass wir derzeit nicht genügend Kinder haben, um am Spielbetrieb teilzunehmen.

Der U13 und U11 Bereich läuft dagegen derzeit hervorragend und wir haben viele vielversprechende Talente dabei, die erste Erfahrungen im Ligabetrieb sammeln konnten. Sie spielen immer um die vordersten Plätze und konnten im U-13 Bereich den Kreispokal für sich entscheiden!

Außerdem macht sich das Training der HSG Minis bezahlt, das vor einem Jahr startete. Dort werden Kinder ab fünf Jahren auf den Tischtennissport vorbereitet. In der vergangenen Saison konnten wir weiterhin mit Ingo Hansens zwei Feriencamps für unsere Jugendspieler sowie einige Jugendspieler aus den umliegenden Vereinen organisieren.

Wir haben in einer Halbserie 71 Meisterschaftsspiele davon 37 Auswärtsspiele. Diese müssen alle organisiert werden. Die erste und zweite Herren spielen mit 6 Spielern je Mannschaft somit muss mit zwei Autos zu den Auswärtsspielen gefahren werden. Bei der dritten, vierten, fünften und bei den Jugendmannschaften reicht ein Auto, da diese mit 4 Spielern je Mannschaft an den Spielen teilnehmen.

Danken möchte ich besonders unserem Jugendwart Marco Völker und seinem Team. Und natürlich auch allen Mannschaftsführer und allen die sonst für die Abteilung Gutes tun.

Weitere Infos unter: www.tt-siebengebirge-thomasberg.de oder bei mir.

Mit sportlichen Grüßen
Reiner Dahm und Marco Völker

(Bericht von Reiner anlässlich der Jahreshauptversammlung der HSG-Siebengebirge-Thomasberg vom 31.08.2023. Teilbericht von Marco in kursiver Schrift)

In einem intensiven und spannenden Spiel konnte sich unsere 2. Herrenmannschaft lange sehr gut behaupten und musste sich am Ende knapp geschlagen geben. Die Gäste setzten sich nach den Doppeln mit 3:0 ab. Die Einzel dagegen konnten sehr ausgeglichen gehalten werden mit vielen starken Leistungen unserer HSG Spieler, sodass die HSG vor dem Abschlussdoppel auf ein 7:8 aufholen konnte. Das Schlussdoppel ging nach vielen überragenden Ballwechseln überraschend deutlich mit 0:3 verloren und die tolle Teamleistung konnte sich leider nicht mit einem Punkt belohnen, obwohl man nach Bällen mit 613:600 gewonnen hätte. Die aktuellen Leistungen bzw. Teamspirit lässt hoffen, dass in den nächsten Spielen auch wieder etwas Zählbares rausspringt.

 

vlnr: Frank (2), Reiner (1), Lukas (1), Michael (1), Robert (1), Klemens (1)

Wir freuen uns, ab Mai 2022 einen professionellen Trainer für unseren Verein verpflichten zu können. Der Profi-Trainer wird an ausgewählten Terminen zunächst Freitags zur Verfügung stehen. Von 18:30 bis 20:00 Uhr wird ein Jugendtraining sowie von 20:00 bis 21:30 Uhr ein Erwachsenentraining durchgeführt. Die Erwachsenentrainings sind begrenzt auf 12 Personen. Die nächsten Termine sind:

Neue Termine: Freitag, 16.12.2022, Freitag, 25.11.2022, Freitag, 11.11.2022, Freitag, 30.09.2022,
Freitag, 01.07.2022 (bereits NRW-Schulferien), Freitag, 17.06.2022, Freitag, 03.06.2022, Freitag, 27.05.2022

Marco bittet darum, zu verlegende Spiele nicht auf einen dieser Termine zu legen!

Bei Interesse bitte an Marco wenden.

(WS, 20.05.2022, Update 27.08.2022)